Wie läuft die Therapie ab?

Iris Halbritter, M. A. phil., Heilpraktikerin für Psychotherapie

1. Telefongespräch (kostenfrei): Terminvereinbarung, Klärung der wichtigsten Fragen: 0174/7434716. Bitte beachten Sie, dass ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie nicht mit gesetzlichen Krankenkassen abrechnen kann. Eine Übersicht über die Kosten, Möglichkeiten der Kostenerstattung und Ihre Vorteile als Selbstzahler finden Sie hier

2. Terminbestätigung per E-Mail: Nach dem Telefongespräch sende ich Ihnen eine Terminbestätigung, die Sie bitte ausfüllen und an mich zurücksenden. 

3. Erstgespräch in der Praxis (zum ermäßigten Satz): Gegenseitiges Kennenlernen, Anamnese.

4. Zeitnaher Therapiebeginn: Anders als bei den meisten Psychotherapeuten mit Kassensitz ist bei mir ein zeitnaher Therapiebeginn ohne mehrmonatige Wartezeit möglich. Am Anfang finden in der Regel ein- bis zweimal wöchentlich Sitzungen von je ca. 90 Minuten statt, um eine schnelle Linderung der Beschwerden zu erreichen. Für Berufstätige biete ich Termine in den Abendstunden und am Wochenende an.

5. Verminderte Sitzungsfrequenz: Nach dem Abklingen der Sypmtome vereinbaren wir größere Abstände zwischen den Sitzungen (etwa alle zwei oder vier Wochen), um zu sehen, ob sich die erzielte Besserung im Alltag bewährt.

6. Therapieende: Sie beenden die Therapie, wenn Sie sich wieder stabil genug fühlen und Sie den Alltagstest gut überstanden haben. Auf Wunsch können Sie eine Auffrischungssitzung in drei und/oder sechs Monaten vereinbaren.

Sie schließen in meiner Praxis keinen festen Therapievertrag ab und gehen somit keine längerfristige Verpflichtung ein. So bleiben Sie jederzeit flexibel.

Paketangebote enden automatisch mit Ablauf der gebuchten Stunden. Auch hier ist es natürlich möglich, Folge- oder Auffrischungssitzungen zu vereinbaren.