Angst beim Reiten ist etwas, das wohl jeder Reiter kennt – egal, ob es sich um einen ängstlichen Anfänger oder einen erfahrenen Turnierreiter nach einem Sturz oder Unfall handelt. Ängste beim Reiten lassen sich leider nicht theoretisch bekämpfen, man kann aber mit gutem Reitunterricht auf geeigneten Pferden und psychologischer Unterstützung gut dagegen angehen.

In meiner Praxis hat sich die Kombination von Hypnose und dem von mir selbst entwickelten Laser-Reittrainer (siehe Artikel) bewährt, mit dem der richtige Sitz und die korrekte Hilfengebung zunächst ohne Pferd eingeübt wird.

Auf dem folgenden Merkblatt finden Sie eine Übung zum Schulen der Balance, die eine Grundvoraussetzung dafür ist, beim Reiten keine Angst mehr haben zu müssen. (Holger Kirsch)

PDF zum Ausdrucken oder Herunterladen: