Wie wurde ich Therapeutin?

Iris Halbritter, M. A. phil., Heilpraktikerin für Psychotherapie


Als staatlich zugelassene Heilpraktikerin für Psychotherapie und zertifizierte psychologische Beraterin kann ich sowohl Störungen mit Krankheitswert (wie Depressionen oder Ängste) behandeln als Ihnen auch in allgemeinen Lebensfragen zur Seite stehen.

Darüber hinaus habe ich Ausbildungen zur Traumatherapeutin und zur Psychoonkologischen Beraterin absolviert, die verhaltenstherapeutische und imaginative Verfahren beinhalteten. Ich bilde mich kontinuierlich in verschiedenen Therapiemethoden fort. Unter anderem verfüge ich über abgeschlossene Ausbildungen in Medizinischer Hypnose, EMDR, Integraler Körpertherapie und Klientenzentrierter Gesprächsführung nach Rogers. Hypnotherapie und imaginative Verfahren wie das Katathyme Bilderleben stellen dabei das Kernstück meines Behandlungsangebots dar.

Vor meiner Ausbildung zur Therapeutin habe ich Sprach- und Literaturwissenschaften studiert und mehrere Jahre als Übersetzerin gearbeitet, wobei ich mich zunehmend auf psychologische Fachübersetzungen spezialisiert habe. Daher biete ich auch Psychotherapie und psychologische Beratung in englischer Sprache auf annähernd muttersprachlichem Niveau (C2) an.

Seit 2019 studiere ich im Zweitstudium Psychologie an der Universität Hamburg.

Qualifikationen / Zertifkate:

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Psychologische Beraterin (VfP)
  • Integrale Traumatherapeutin
  • Psychoonkologische Beraterin
  • Medizinische Hypnose und EMDR
  • Integrale Körpertherapie
  • Gesprächstherapie nach Rogers